HEICO kauft Fachmarktzentrum in Neustrelitz.

27.08.2020 | Real Estate

Am 16. Juni 2020 hat die Investmentgesellschaft der Wiesbadener HEICO Group das Fachmarktcenter am Kühlhausberg 7-11 in Neustrelitz übernommen.

Das Objekt ist ein nachhaltig etabliertes Fachmarktzentrum mit den Ankermietern EDEKA und Hammer und wurde 1994 gebaut. Es umfasst ca. 7.500 qm Gesamtmietfläche und verfügt über ein starkes Einzugsgebiet insbesondere rund um die Stadtteile Neu- und Alt-Strelitz. Das Fachmarktzentrum hat eine verkehrsgünstige Lage sowie eine sehr gute Visibilität an einer Hauptverkehrsstraße. Thorsten Beckmann, Leiter des Fondsmanagements der HEICO Investment Management, freut sich sehr über den Erwerb: „Der Ankauf des Objekts passt sehr gut in die Umsetzung der Investmentstrategie unseres Grundversorgungsfonds. Der Standort erfüllt eine hervorragende Nahversorgungsfunktion und verfügt auf den noch freien Grundstücksflächen über Ausbaupotential.“

Verkäufer ist ein in Bayern ansässiges Family Office. Die Transaktion hat LÜHRMANN Berlin begleitet. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bildquelle: Lührmann, Berlin