HEICO übernimmt weitere Objekte von Aberdeen

02.03.2021 | Immobilien

Aberdeen Standard Investments Deutschland AG hat bereits ab Januar 2021 fünf weitere Objekte an den Standorten Frankfurt, Würzburg, Flörsheim und Erlensee in das kaufmännische und technische Property Management von HEICO Property Partners, Wiesbaden, übergeben. Das Portfolio setzt sich aus zwei Büroimmobilien in Frankfurt einer, gemischt genutzten Immobilie in Würzburg und zwei Logistikimmobilien in Flörsheim und Erlensee zusammen und hat eine Fläche von rund 75.000 qm. 

HEICO hat bereits seit dem Jahr 2013 Immobilien von Aberdeen Standard Investments in der kaufmännischen und technischen Verwaltung. Mit der neuen Beauftragung erweitert die HEICO das für Aberdeen Standard Investments betreute Portfolio auf 24 Immobilien mit einer Mietfläche von 310.000 qm.

„Wir freuen uns sehr über das neue Portfolio von Aberdeen Standard Investments. Da wir in den betreffenden Assetklassen viel Erfahrung haben, können wir alle Immobilien problemlos übernehmen“, kommentiert Björn Rieger, Geschäftsführer der HEICO Property Partners GmbH. „Das Jahr 2020 war für viele Unternehmen nicht leicht, da ist die erneute Portfolioerweiterung eine tolle Bestätigung in eine gute Zusammenarbeit von einem unserer Stammkunden“.