Nachhaltigkeit

Die Welt dreht sich nicht um uns, sondern wir uns um die Welt.

Ökologische, Soziale und Governance-Themen sind aus unserem modernen Unternehmens-Management nicht mehr wegzudenken. Es gilt weltweite und nationale Umweltziele zu berücksichtigen, weswegen unsere unternehmerische Verantwortung immer wichtiger wird. Denn nur durch nachhaltiges Handeln können wir unsere Welt ein wenig besser machen und Menschen Vertrauen schenken.

Jährliche Einsparungen (Gebäudereinigung)!

800
kg CO2 Kohlendioxid
50
kg Kunststoff
200
kg Rohöl

Wir denken weiter.

Ganz gleich ob beispielsweise Abfallvermeidung, Recycling oder Energiesparmaßnahmen, all diese Maßnahmen forcieren und fördern wir in unserem Unternehmen und sensibilisieren dazu auch Mitarbeiter und klären darüber auf. Neben diesen Maßnahmen, die unsere tägliche Arbeit beeinflussen, sind aber gerade auch die langfristigen Aktionen von entscheidender Bedeutung. Neben unserem „HEICO-Wald“ werden wir deshalb noch weitere Aktionen für Umwelt und Natur fördern und uns dafür nachhaltig einsetzen.

Von heute, für morgen: Der HEICO-Wald.

Es gilt, unsere Umwelt zu schützen und zu bewahren, für uns und die kommenden Generationen. Aber nicht nur die Klimaerwärmung, Umweltschäden, Abholzung und Stürme haben den Wäldern in Deutschland zugesetzt, sondern auch der Borkenkäfer, der durch die letzten drei sehr trockenen Jahre ganze Regionen (vorwiegend mit Tannen und Fichten) vernichtet hat. Schon Ende des letzten Jahres haben wir uns deshalb dazu entschieden, neben unserem sozialen Engagement, auch etwas für die Natur zu tun! Als in unserer Region beschlossen wurde einen gesunden Mischwald mit mehr Laubhölzern anzupflanzen, haben wir die Kosten für die Aufforstung eines Waldstückes übernommen. Ca. 1000 Bäume (Hainbuchen und Eichen) sind hier gepflanzt worden. Was wir jetzt tun, wird erst in 20-30 Jahren richtig zu sehen sein – unsere Pflanzlinge sind gerade mal 50 – 100 cm groß, aber der Anfang ist gemacht. Wir hoffen das unser „HEICO-Wald“ wächst und gedeiht. Und über Bienen- und Blumen-Aktionen gibt es demnächst ebenfalls Neuigkeiten!

Einsparung von CO2? Wir sind dabei!

Zur Reduzierung der Umweltleistung haben wir das Ziel unsere CO2 Emissionen zu verringern, indem wir nachhaltige Ressourcen nutzen. Die HEICO Group strebt in ihrem Bereich ein klimaneutrales Verhalten an, welches darin besteht, unvermeidbare Emissionen auszugleichen. Mit dem Projekt HEICO Wald setzen wir ein Zeichen gegen den Klimawandel. Am Standort Wiesbaden werden Bäume gepflanzt, um die CO2 Emissionen zu kompensieren. Zudem wird unser nachhaltiges Verhalten durch Klimazertifikate zertifiziert.

Abfall? So wenig wie möglich!

Zu einem nachhaltigen Rohstoffeinsatz gehört ebenfalls ein nachhaltiges Abfallmanagement. Wir vermeiden Abfall bzw. minimieren ihn so weit wie möglich, während nicht vermeidbare Abfälle entsprechend gesetzlichen Vorgaben ordnungsgemäß entsorgt werden. Wir haben in unseren Geschäftsprozessen papierlose Arbeitsprozesse implementiert, sodass der Verbrauch reduziert bzw. vermieden wird. Sowohl intern als auch extern werden die gesetzlichen Vorgaben beim Entsorgen bestimmter Reinigungsmittel eingehalten. Dazu führen wir mit unseren externen Mitarbeitern Schulungen durch, die das ordnungsgemäße Dosieren und Entsorgen chemischer Mittel behandeln. In unserem Unternehmen beziehen wir zudem ausschließlich Getränke mit einem Mehrwegsystem. Auch das Recyclen steht bei uns im Vordergrund – Wir verzichten weitgehend auf Verbundstoffe und legen bei unvermeidbaren Abfällen Wert auf die Recyclingfähigkeit der Produkte. Eine ordnungsgemäße Mülltrennung ist bei uns eine Selbstverständlichkeit.

Immer sauber bleiben? Unbedingt!

Ganz gleich ob für unsere eigenen oder für die Objekte unserer Kunden: Alle von uns verwendeten Reinigungsmittel sind Ressourceneinsparend von Öl, CO2 und Kunststoffen. Die Kunststoffbehälter der gewählten Produkte bestehen aus 98% Recyclingkunststoff (Recyclatanteil). Zudem verwenden wir nur hochwertige Werner & Mertz Professional Reinigungsprodukte der Marke: TANA green care professional.

Nachhaltige Mobilität? Für uns gesetzt!

Im Zuge einer nachhaltigen Mobilität und im Bereich der Transportabwicklung haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Umweltbelastungen so gering wie möglich zu halten. Dazu zählt nicht nur die Stärkung von emissionsarmem Individualverkehr und ÖPNV-Nutzung, sondern auch der Einsatz emissionsärmster Mittel bei innerdeutschen dienstlichen Reisen. Der gesamte Fuhrpark ist auf dem aktuellen Stand, unter Einhaltung sämtlicher Abgasnormen und gesetzlichen Vorschriften. Der Einsatz von Elektrofahrzeugen wird verstärkt vorangetrieben und nach individueller Betrachtung der Fahrleistung eingesetzt. In Planung steht die Möglichkeit unseren Mitarbeitern die Nutzung eines E-Bikes als Dienstfahrrad anzubieten, um unsere Mitarbeiter fit zu halten und die Umwelt zu schützen. Nach Möglichkeit werden Geschäftsreisen durch Einsatz von Audio- und Videokonferenzen minimiert oder ersetzt.

Sie wie wir agieren, agieren wir auch bei Ihnen!

Auch bei den Dienstleistungen für unsere Kunden beachten wir selbstverständlich alle nachhaltigen Faktoren, umso ESG-konform wie möglich zu arbeiten. Dazu gehören Energieeffizienz, das Vermeiden von Abfällen und natürlich, dass wir uns mit den aktuellen Vorgaben und Normen jederzeit auskennen und danach handeln.

News

Karriere