HEICO Manager wechselt aus familiären Gründen.

13.05.2018 |

Carsten Probst verlässt nach erfolgreicher Aufbauarbeit die HEICO Investment Management GmbH. Er war 2015 Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer des Wiesbadener Unternehmens und leitete neben dem Fondsmanagement insbesondere die Immobilienakquisition sowie den Bereich Finanzierung. Unter seiner Verantwortung wurde das erste Beratungsmandat für einen Handelsimmobilienfonds einer deutschen Versicherungsgruppe eingerichtet.

Carsten Hinz, Geschäftsführer von HEICO Investment, erklärt: „Wir bedauern sehr, dass Carsten Probst das Unternehmen verlässt, respektieren aber natürlich seinen Ortswechsel nach Berlin aus familiären Gründen. Wir sehen sehr positiv auf die gemeinsame Arbeit zurück und danken noch einmal für die außerordentlich gute Zusammenarbeit.“

Von Berlin aus wird Carsten Probst Mandate mit seiner 2014 gegründeten Gesellschaft Fundreal betreuen. Fokus seiner Aktivitäten bleibt das Anlageberatungssegment für institutionelle Anleger. Dieses wird insbesondere um Projektentwicklungsaktivitäten mit Fokus auf das Einzelhandels- und Wohnungsbau-Segment ergänzt.